Sansibar_Stone_Town_DE_klein

Wer nach Sansibar reist, trifft Swahili und Perser, Europäer und Araber. Er sieht Delfine und Affen, Korallenriffe und Regenwald, und riecht Pfeffer und Zimt, Nelken und Vanille. Um die Magie der Insel zu erahnen, muss man nur durch die Nase einatmen.

Inmitten des Gewimmels von Stone Town, Sansibars alter Hauptstadt, hat »1001 Organic« in einem alten Sultanspalast seinen Firmensitz. Daneben stehen Moscheen, Kirchen und Hindu-Tempel in unmittelbarer Nachbarschaft zu afrikanischen Märkten und alten deutschen und britischen Handelshäusern. Im Jahr 2000 wurde Stone Town von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.